Trendreport: Rüschenbluse

Die weiße Bluse als zeitloser Klassiker ist aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken. Diese Saison wird es allerdings auffälliger und detailverliebt, denn die Bluse avanciert zu dem Fashion-Statement des Jahres! Volants, Spitzendetails, Patches, Trompetenärmel und Rüschen, die an das viktorianische Zeitalter erinnern, zieren jetzt den All-Time-Klassiker. Apropos Rüschen…welche Frau liebt nicht diesen besonderen romantischen und femininen Touch, den sie versprühen? Diesen Stil unterstreicht ihr mit eleganten Hosen oder Röcken. Auf diese Weise könnt ihr im Handumdrehen einen besonderen Business-Look stylen. Wer sich noch mehr mit dem Thema Office Casual Chic beschäftigen möchte, schaut am besten mal bei meinem letzten Blogpost vorbei! Aber keine Sorge, die Rüschenbluse kann nicht nur mädchenhaft und süß, sondern sorgt in der richtigen Kombination für ultralässige Looks und gekonnte Stilbrüche. Je verspielter die Bluse ist, desto derber kann der Rest des Outfits sein.

Ich habe mich in eine Rüschenbluse mit Stehkragen im Victorian Style verliebt. Klingt zunächst spiessig, entpuppt sich aber als echter Style-Kracher und Kombinationstalent. Wie ihr ja bereits wisst, bin ich ein großer Fan von modischen Gegensätzen. Ich kombiniere die zarte Bluse mit einer schlichten schwarzen Skinny-Jeans und derben Plateau-Stiefeletten, damit der Gesamtlook nicht zu verspielt wirkt. Ich mag den minimalistischen und unaufgeregten Stil des Outfits. Was sagt ihr dazu?

Shop the Look:

Blouse: H&M (shop it here)

Skinny Jeans: Zara (get similar here)

Ankle Boots: Zara (shop similar here or here)

Handbag: Coccinelle (get it here)

Watch: Fossil (shop it here)

Earrings: H&M (get similar here)

Ohrringe
Fossil_Uhr
Coccinelle_Arlettis
Plateau_Stiefeletten
Skinny_Jeans
Rueschenbluse

Signatur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *