Schwarz & Weiß – so stylst du den Farbtrend richtig!

Schwarz & Weiß 5 Tipps wie man den Farbtrend richtig stylt

Schwarz und weiß – zwei Farben, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch harmonieren sie in der Modewelt perfekt miteinander. Der Schwarz-Weiß-Look ist fast schon ein modischer Dauerbrenner. Wenn wir es genau nehmen, zählen die beiden Töne nicht mal zu den klassischen Farben. Schwarz und weiß werden den Nicht-Farben zugeordnet und gehören daher genau wie Grau zu den unbunten Farben. Dennoch kommt bei diesem Duo keine Tristesse auf, denn richtig kombiniert wirkt dieser Farbmix elegant und cool zugleich. Ich möchte euch heute meine persönlichen Styling-Tipps verraten, wie ihr den Farbtrend richtig stylt und damit spannende Kontraste bei eurem Outfit zaubern könnt.

Farbtrend Schwarz & weiß so stylst du den Farbtrend richtig

Gesamtlook in schwarz und weiß

Bei meinem Schwarz-Weiß-Look habe ich mich für eine Longbluse mit floralem Print und Schnürung entschieden. Wenn ihr wie ich auch ein Kleidungsstück mit schwarz-weißem Print wählt, solltet ihr euch bei dem restlichen Outfit zurückhalten und kein weiteres Muster dazu kombinieren, damit der Gesamtlook nicht zu unruhig wirkt. Ich kombiniere zur Bluse eine schmale Hose in Lederoptik und weiße Sneaker. Um einen möglichen Fashion-Fauxpas zu vermeiden, möchte ich euch gerne meine fünf Tipps für ein gelungenes Styling in schwarz und weiß verraten.

Schwarz weiße Bluse mit Lederhose und Sneaker

Tipps für ein gelungenes schwarz weiß Styling

Stylingtipps für Schwarz & Weiß

5 Tipps für ein gelungenes Schwarz-Weiß Styling

Tipp 1: Auf die Proportionen achten

Wie ihr auch an meinem Look erkennen könnt, ist es wichtig auf harmonische Proportionen zu achten. Bei einem weiten Oberteil, wähle ich deshalb ein schmal geschnittenes Unterteil. Bei meinem Styling liegt der Fokus durch den voluminösen Schnitt der Bluse und den auffälligen Print ganz klar auf meinem Oberkörper.

Tipp 2: Knallige Accessoires

Knallige Accessoires können perfekt als gezielter Eyecatcher eingesetzt werden. Gerade bei einem Schwarz-Weiß-Look funktionieren farbige Akzente super, um das Outfit aufzupeppen. Bleibt dabei allerdings bei einem Accessoire und bei einer Farbe! Greift neben knalligen Schuhen oder einer farblich auffälligen Tasche auch gerne mal zu etwas außergewöhnlicheren Accessoires, wie zum Beispiel Statement-Ohrringen oder einem Hut in einer Signalfarbe. Wer es minimalistisch mag, bleibt bei einem einheitlichen Look in schwarz und weiß.

Tipp 3: Muster ist Trumpf

Gerade bei einem zurückhaltenden Farbstyling kann ein auffälliger Print den Look spannend machen. Besonders cool wirken Streifen, Polka-Dots, Glencheck, florale Prints oder Gingham. Ich versuche auch hier mich auf ein Muster zu beschränken und lieber unifarbene Teile dazu zu kombinieren.

Tipp 4: Materialmix

Ein Schwarz-Weiß-Look kann durch die Kombination unterschiedlicher Materialien noch interessanter wirken. Ich wähle auch gerne gegensätzliche Stoffe wie Glatt- oder Wildleder in Kombination mit Seide oder Satin. Der farbliche Kontrastlook wird durch den Materialmix noch zusätzlich verstärkt!

Tipp 5: Rote Lippen

Bei einem cleanen Look kann man auch mit dem ein oder anderen Make-up-Trick eine tolle Wirkung erzielen. Rote Lippen sind gerade bei monochromen Stylings ein schöner Hingucker. Die Farbe der Liebe und Leidenschaft verfehlt bestimmt nicht seine Wirkung!

Tipps für schwarz weiß Look

Oversize Bluse mit floralem Print schwarze Lederhose und weiße Sneaker

Shop the Look:

Oversize-Blouse: Zara (also love this blouse here)

Pant: Zara (get similar here)

Sneakers: H&M (shop similar here)

Handbag: Coccinelle (get similar here)

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *